Künstler: Renée Sintenis (Glatz, Schlesien 1888 – 1965 Berlin)

Datierung: 1924

Material: Bronze, braun patiniert

Monogrammiert am rechten Hinterlauf: „RS“
Gießerstempel: „NOACK BERLIN“

Maße: 16,5 cm (hoch), 10 cm (breit), 4 cm (tief)

Provenienz: Privatsammlung Nordrhein-Westfalen

Literatur:
– Berger, Ursel/Ladwig, Günter (Hrsg.): Renée Sintenis – Das plastische Werk, Berlin 2013, WVZ.-Nr. 064, Abb.
– Buhlmann, Britta E.: Renée Sintenis – Werkmonographie der Skulpturen, Darmstadt 1987, WVZ.-Nr. 243.